Natura Trails finden

1 Wanderweg à 6,9 Kilometer
Der Natura Trail Kühkopf befindet sich auf der Rheininsel Kühkopf. Ausgangspunkt ist das Umweltbildungszentrum Schatzinsel Kühkopf, das sich als Eingangstor zu Hessens größtem Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue versteht. Die Rheinuferlandschaft Kühkopf-Knoblochsaue ist Hessens größtes Naturschutzgebiet, gleichzeitig Europareservat für den Vogelschutz und als FFH-Gebiet und Teil des EU-Vogelschutzgebietes "Hessisches Ried mit Kühkopf-...
1 Rundwanderweg à 9 Kilometer
Das FFH-Gebiet »Löwensteiner und Heilbronner Berge«, eine von Wald dominierte Keuperlandschaft im Su.dosten des Landkreises Heilbronn, ist ein Mosaikstein in diesem gewaltigen Naturschutzprojekt. Die Landschaft um das Jägerhaus im Heilbronner Osten ist ein besonders markanter und abwechslungsreicher Teilbereich dieses Schutzgebietes. Hier befindet sich unser Natura Trail: »Rund um das Jägerhaus«. Zum Flyer-Download
1 Wanderung à 7 Kilometer
Der Flusslauf der Unteren Delme sowie der ebenfalls auf dem Stadtgebiet befindliche Verlauf der Ochtum sind unter Schutz gestellt. Sie stellen einen wichtigen Lebensraum für Fische dar, die umliegenden feuchtwiesen mit ihren entwässerungsgräben bieten Lebensraum für Grauhreiher, Störche und Kormorane. Zum Flyer-Download
2 Rundwanderwege à 6 & 15 Kilometer
Eine Wanderung auf dem Bodanrück durch Streuobstwiesen, naturnahe Buchenwälder und Pfeifengraswiesen. Zu diesem Trail gibt es ein Handbuch mit pädagogischem Begleitkonzept für Kinder- und Jugendgruppen. Bitte anfordern beim Naturfreundehaus Bodensee: daniela.dietsche@naturfreundehaus-bodensee.de Zum Flyer-Download Natura in Aktion – Angebot für Jugendgruppen Zu diesem Natura Trail gibt es auch den "Natura in Aktion"-Trail Bodanrück der...
Wanderweg à 17 Kilometer
In der »blumengeschmückten Stadt« oder »Ville Fleurie« Lauterbourg im Nordelsass gilt die Dreifaltigkeitskirche als besonders sehenswert. Entlang der Wanderstrecke wird der Flusslauf der Lauter in Lauterbourg überquert. Mit einem kurzen Abstecher kann man hier sowie im Nachbarort Scheibenhardt jeweils eine Fischtreppe in Augenschein nehmen, die die Durchgängigkeit des Gewässers für Wanderfische ermöglicht. Von der Ortschaft Scheibenhardt aus...
Rundwanderweg à 20 km
Wanderung durch das Gebiet der schwäbischen Rezat - einem ca. 27 km langen Quellfluss der Rednitz.
Rundwanderweg à ca. 2,2 km
Das Buchenwaldgebiet "Dahrener Berg" ist das größte zusammenhängende seiner Art in der Oberlausitz, das eine Vielfalt von Pflanzen und Tieren beheimatet. Die Wälder des Dahrener Berges sind sind zum Großteil reine Buchenbestände.
2 Rundwanderwege à 14 & 18 Kilometer
Wanderung entlang des Ubbedissener Berges auf dem nördlichen Kalkzug und südlichen Kalkzug des Teutoburger Waldes durch Kalk-Buchenwald und Kalk-Halbtrockenrasenflächen. Wegführung teilweise auf dem Hermannsweg. Zum Flyer-Download
1 Fuß- oder Radwanderweg à 13 Kilometer
Die Döberitzer Heide gehört geologisch zur „Nauener Platte“, entstanden in der Saaleeiszeit und Weichsel-Kaltzeit. Auf Grund der einzigartigen Biotopvielfalt wurde die Döberitzer Heide gleich mehrfach unter Schutz gestellt.Ausgedehnte Heideflächen mit der charakteristischen Besenheide prägen große Teile der Landschaft und geben dem Gebiet seinen Namen. Doch diese Artenvielfalt und beeindruckende Wildnis existierte nicht schon immer. Ehemals war...
1 Wanderung à 10,8 km
In der sanften Hügellandschaft des FFH-Gebiets „Pfinzgau West“ wechseln sich großflächige Streuobstwiesen, bewirtschaftete und nicht mehr genutzte Weinberge sowie Ackerflächen und Feldhecken ab. An den steileren Lagen finden sich Halbtrockenrasen auf ehemaligen Weinbergsparzellen. Sie beherbergen eine bemerkenswerte, wärmeliebende Insekten-, Reptilien- und Vogelwelt. Ein Teil des Schutzgebiets ist auch der „Rittnert“, ein ausgedehntes,...

Seiten